Die Theater-AG

 

In den Jahren von 1990 bis 2002 konnte in der St.-Konrad-Schule fast in jedem Jahr eine Theater-AG eingerichtet werden, welche häufig von Eltern unterstützt wurde. Danach fehlten der Schule die Stunden, so dass Mütter zwei Jahre lang ihre Zeit investierten und eine Theater-AG anboten. Auch in den Klassen wurden im Rahmen des Unterrichts Theaterstücke eingeübt und aufgeführt.

In der Theater-AG dienten meistens Texte aus der Kinderliteratur als Vorlage für die aufgeführten Stücke. Bei vielen Stücken haben die Kinder im Spiel sogar die Dialoge selbst entwickelt.

Aufgeführt wurden u. a.:

- Stücke zu Weihnachten wie: „ Die Lichter des Hirten Simon“

- Sketche zu Einschulungsfeiern der Schulneulinge und zu Abschlussfeiern der Viertklässler

- Märchen wie:

„Schneewittchen“ mit Musik von Rimsky Korsakov und „Das tapfere Schneiderlein“ als Schattenspiel mit den Kindern als Darstellern

- „Frederik“ nach Leon Leonni

- „Der goldene Vogel“ nach Leon Leonni

- „Amerika gibt es nicht“ nach Peter Bichsel

- „Michel in der Suppenschüssel“ nach Astrid Lindgren

- „Der kleine Wassermann“ nach Ottfried Preußler

Für die Kinder war die Arbeit in der Theater-AG eine Bereicherung. Sie war geprägt von Freude, Konzentration, Ausdauer und großem Einsatz. Auch Kinder, die nicht so viel Vertrauen in ihre Fähigkeiten hatten, konnten erfahren, was sie leisten können und wie ihre Leistungen honoriert wurden. Viele schafften es, sich in die Figur, die sie spielten, hineinzuversetzen und sich mit deren Eigenschaften auseinanderzusetzen.

In vielen Jahren wurde für die Mitglieder der Theater-AG eine Führung im Rheinischen Landestheater organisiert, bei der die Kinder die Arbeit der „Profis“ näher kennen lernen konnten.

Vor den Aufführungen war die Aufregung natürlich jedes Mal groß. Die Kinder wurden dann aber durch den Zuspruch der Zuschauer, der Eltern, Verwandten, Freunde und vor allem der Schüler der St.-Konrad-Schule für ihre Mühe belohnt. Oft gab es noch „Gastspiele“ in Altersheimen, Krankenhäusern, Kindergärten und anderen sozialen Einrichtungen.

 

Nach diesen positiven Erfahrungen war es stets ein großer Wunsch, wieder eine Theater-AG einrichten zu können. Dank des Kulturprogramms „Schule und Kultur“ des Landes NRW kann diese AG mit Unterstützung der Stadt Neuss und dem SkF seit 2008 wieder stattfinden.

 

 

 

Unsere Schule nimmt am Landes-Projekt 

JeKits mit dem Schwerpunkt Singen teil.

Aktuelle Termine und Downloads

02.07.2018: Zeugniskonferenz, Unterrichtsschluss nach der 3. Stunde

10.07.2018: Zeugnisausgabe Klassen 1 bis 3

10.07.2018: Tag der Ehrungen in der Schule

13.07.2018: letzter Schultag mit ökum. Abschlussgottesdienst in der Kreuzkirche und Abschlussfeier in der Schule, Zeugnisausgabe für die 4. Klassen

 

Downloads

 

Antrag auf Änderung der OGS-Entlasszeit

 

Speisenplan der OGS

 

Hinweise zu Läusen

 

OGS - Beitrag

 

Fahrradausbildung

 

Rechtschreibkonzept

 

Leistungskonzept

 

neue Schulordnung

 

Kollegium

 

Ergebnisse der QA